Sobald dies akzeptiert ist, dauert dies in der Regel zwischen 2 und 24 Stunden, Sie sollten eine TEXTnachricht erhalten, um zu bestätigen, dass dies nach Abschluss geändert wurde. Sie sollten nicht lange ohne Service sein, während die Änderung stattfindet. 3. Für PREPAID-Nutzer: Anfordern Übertragbarkeit von Ihrem Prepaid-Anbieter Für Prepaid-Nutzer ist es ein bisschen einfacher, Sie müssen nur ein Paar Tage vor der Bestellung Ihres neuen Plans ein Anforderungsschreiben senden. Ihr neuer Dienstanbieter fordert dann die Portabilität der Mobiltelefonnummer von Ihrem alten Netzbetreiber an. Beabsichtigt Sie, Ihr bestehendes Telefon zu behalten und zum Telstra-Netzwerk zu bringen (z. B. durch Das Erstellen eines SIM-Plans ? ) Wenn ja, ist das erste, was zu tun ist, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon aus dem Vodafone-Netzwerk entsperrt ist. Das mag zwielichtig klingen, ist es aber nicht. Es ist absolut sicher, legal und Sie sind berechtigt, Ihr Telefon in jeder Phase Ihres Vertrags zu entsperren. Wenn Sie Ihre Nummer nach Dem Ende Ihres aktuellen Vertrags einfach an einen anderen Spediteur übertragen möchten, müssen Sie ihnen nur einen Brief zusenden, in dem Sie sagen, dass Sie Ihre Telefonnummer behalten möchten, während Sie einen anderen Dienstanbieter verwenden. Ja, das können Sie.

Dies ist die häufigste Frage, die die Vertriebsteams bei allen großen australischen Telcos bekommen. Und es ist eine natürliche. Jeder kennt Sie durch Ihre Telefonnummer und es ist ein echter Schmerz, die Details zu ändern, die Sie mit all Ihren Freunden gespeichert haben. Sobald die Anforderung durch die Umstellung erfolgt, erfolgt die Umstellung in 2 bis 24 Stunden. 2. Kündigen Sie Ihren Vertrag und fordern Portabilität nach Kündigung Hallo, ich vor kurzem nach Deutschland gezogen und ich begann mit einem Prepaid-Sim von lycamobile. Ich war nicht mehr zufrieden mit ihrem Service und beschloss, einen Vertrag mit 1und1 zu nehmen. Ich kontaktierte den Kundendienst von 1und1 und wurde vom Agenten darüber informiert, dass es kein Problem war. Er sagte, 1und1 würde meine Nummer Portierung tun. Dann nahm er meine Nummer herunter, nahm meine persönlichen Daten, machte den Vertrag und sagte mir, ich solle die Leitstelle anrufen, sobald ich ein Paket von ihnen bekomme und das war es. Ich rief gerade 1und1 Leitstelle jetzt, nur um gesagt zu werden, dass ich die Nummer Portierung selbst tun, kontaktieren lycamobile und zahlen 30 Euro an sie. Ich finde das sehr seltsam und in völligem Widerspruch zu dem, was ihr Agent mir vor dem Vertrag gesagt hat.

Ich habe mich mehr oder weniger entschieden, den Vertrag mit 1und1 sofort zu kündigen, da ich finde, dass dieses ganze Thema voller Unehrlichkeit ist. Aber dann dachte ich, ich würde online überprüfen und nach Meinungen fragen. Wenn Sie denken, dass es Zeit für eine Änderung ist und Sie nichts dagegen haben, mehr für Ihren Handyvertrag zu bezahlen, sehen Sie sich diese praktischen Tipps an, wie Sie von Vodafone zu Telstra wechseln können. Ich habe eine vodaphone Prepaid-SIM-Karte und ich möchte die gleiche Nummer zu halten und ändern Sie es auf eine Prepaid-t mobile SIM-Karte , wie sollte ich fortfahren ? Danke, dass Sie nach Vertragsende “Rufnummer sofort mit” für eine sofortige Portabilität und “Rufnummer am Ende der Vertragslaufzeit” für eine Mobilfunknummernübertragbarkeit (MNP) auswählen müssen. Das dürfte bei allen deutschen Anbietern ähnlich aussehen. Wenn Sie auf einer Prepaid-Aufladung sind, zahlen Sie für die Nutzung im Voraus. Wenn Sie einen Plan haben, wird Ihre Nutzung jeden Monat in Rechnung gestellt. Eine vollständige Liste der Unterschiede zwischen Prepaid und Plänen finden Sie auf unserer Support-Seite. Ja, es gibt in der Regel eine Gebühr von etwa 25€, oder wie im Fall von Vodafone 29,99€. Aber Sie bekommen in der Regel die 25€ zurück von Ihrem neuen Anbieter (als Kredit). Im Falle einer Prepaid-Karte, zahlen Sie die Gebühr mit Ihrem verfügbaren Guthaben, so dass Sie sicherstellen sollten, dass Sie genügend Guthaben zur Verfügung haben (29,99 € oder mehr) auf Ihrer SIM-Karte. Nein.

Alle verbleibenden Prepaid-Guthaben gehen verloren, wenn Sie auf einen Plan übertragen. Laden Sie Ihren Prepaid-Service innerhalb von 90 Tagen nach der Nummernüberweisung online auf. Wenn Sie nicht aufladen, können Sie erst dann Anrufe tätigen, SMS senden oder Daten verwenden. Wir trennen Ihre Nummer, wenn Sie nicht innerhalb von 90 Tagen nach dem Transfer aufladen. 5. Wählen Sie die 022-Nummer, die Sie zu Ihrer Nummer ändern möchten. Sie sollten eine Meldung erhalten, wenn die Änderung abgeschlossen ist.